betriebliche Versorgungsleistungen

Arbeitgeberattraktivität durch betriebliche Versorgungsleistungen stärken

Für viele Unternehmer bedeutet ihr Betrieb mehr als eine Einkommensquelle. Er ist ein Lebenswerk, und manchmal auch das Werk mehrerer Generationen. Es zu sichern und auszubauen, ist vorrangiges Ziel. Die Beschäftigten steuern mit ihrer Leistung und ihrem Einsatz maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Nur mit der Hilfe qualifizierter und engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann ein Betrieb nachhaltig erfolgreich und gut gerüstet für die Zukunft sein.

Aber die Alterung der Gesellschaft findet nicht erst morgen statt. Schon heute fehlen die Kinder, die in 20 Jahren am Arbeitsmarkt gebraucht werden. Aufgrund sinkender Geburtenzahlen wird im Jahr 2025 eine Lücke von bis zu 6,5 Millionen Arbeitskräften klaffen, rund ein Drittel davon Akademiker. Und der Fachkräftemangel ist nicht erst in Zukunft ein Thema – gerade in Wirtschaftsmetropolen und Ballungsgebieten fehlen schon jetzt qualifizierte Fachkräfte. Insbesondere kleinere und mittelständische Unternehmen stehen im harten Wettbewerb um die besten Arbeitnehmer. Diese zu gewinnen und zu halten, ist eine der wichtigsten Aufgaben für vorausschauende Unternehmer.

Das Stichwort lautet: Attraktivität als Arbeitgeber stärken. Aber wie wird Ihr Unternehmen aus der Sicht von Beschäftigten und Bewerbern zum Top-Arbeitgeber? Betriebliche Versorgungsleistungen geben Ihnen ein wirksames Instrument an die Hand. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber mit betrieblichen Zusatzleistungen deutlich steigern können.

Die vorliegende Broschüre ist als Basisinformation konzipiert. Wie die für Ihr Unternehmen optimale Lösung aussehen kann, zeigen wir Ihnen gern im Rahmen unserer unabhängigen Beratung auf.


Hier können Sie Ihre Informationsbroschüre für Arbeitgeber anfordern
Vorname, Name: *
E-Mail: *
Telefon:
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...